Häufig gestellte Fragen

1Wie sieht der Ablauf bei einem individuellen Cover aus?
Nach dem ersten Austausch sende ich dir einen Fragebogen zu deiner Geschichte und deinen Covervorstellungen, Motivpräferenzen, etc. zu, den du mir ausgefüllt zurückschickst. Anschließend erstelle ich auf Grundlage deiner Angaben einen Kostenvoranschlag. Möchtest du ihn annehmen, sende ich dir per Mail eine Auftragsbestätigung zu, von da an gelten meine AGB. Sobald du eine Anzahlung von 50% geleistet hast, kann ich mit der Arbeit an deinem Coverentwurf beginnen, insofern die Auftragslage es zulässt. Um dir eine größtmögliche Planungssicherheit zu gewährleisten, teile ich dir natürlich mit, wann du mit dem ersten Entwurf rechnen kannst, i.d.R. ein bis drei Wochen nach Anzahlungseingang. Selbstverständlich sind, je nach Auftragslage, auch Eilaufträge oder Coveraufträge im Voraus möglich, hier unterscheiden sich die Lieferzeiten dementsprechend. Nachdem ich dir den Entwurf zugesandt habe, kannst du mir bei Bedarf in zwei Überarbeitungsrunden deine Änderungswünsche mitteilen (weitere Änderungen sind mit einem Aufpreis verbunden). Bist du mit deinem Cover zufrieden, gibst du es frei und ich sende dir die finalen Dateien per Mail oder wetransfer zu und stelle dir den verbleibenden Betrag zzgl. etwaiger Zusatzleistungen (weitere Korrekturschleifen, etc.) in Rechnung. Bis alle vereinbarten Zahlungen überwiesen sind, bleiben sämtliche Nutzungsrechte bei mir. Sobald du das Cover veröffentlicht hast, teile ich es auf meiner Website und meinen Social Media Kanälen als Referenz. Nach Veröffentlichungstermin deines Buches erhalte ich entsprechend meiner AGB ein digitales Belegexemplar bei E-Books oder zwei physische Belegexemplare bei Printbüchern.
2Wie sieht der Ablauf aus, wenn ich ein Premade Cover kaufen möchte?
Premade Cover sind von mir unabhängig von einer Geschichte gestaltete Cover oder verworfene Entwürfe, die ich jeweils einmal exklusiv verkaufe. Bei Interesse informiere ich mich über deine Anpassungswünsche und stelle dir einen Kostenvoranschlag. Bist du einverstanden, sende ich dir eine Auftragsbestätigung zu. Hast du dich dazu entschieden, ausschließlich Änderungen in AutorInnenname, Titel, Untertitel und Genre vornehmen zu lassen erfolgt die Rechnungsstellung nach Freigabe und Zusendung der finalen Dateien. Hast du hingegen über die im Preis inbegriffenen Änderungen (AutorInnenname, Titel, Untertitel, Genre) Überarbeitungswünsche, beginne ich nach einer Anzahlung von 50% mit der Arbeit am Entwurf und sende ihn dir zu. Bist du mit deinem Cover zufrieden, gibst du ihn frei und ich sende ihn dir per Mail oder wetransfer zu und stelle dir den verbleibenden Betrag zzgl. etwaiger Zusatzleistungen (weitere Korrekturschleifen, etc.) in Rechnung. Bis alle vereinbarten Zahlungen überwiesen sind, bleiben sämtliche Nutzungsrechte bei mir. Das Premade wird nach der Anzahlung/Bezahlung aus meinem Premade Portfolio entfernt.
3Wann und wie erfolgt die Zahlung?
Bezahlungen werden grundsätzlich per Überweisung getätigt. Bei individuellen Covern und über den Standard hinaus zu bearbeitenden Premade Covern arbeite ich mit einer Anzahlung von 50%. Der Restbetrag zzgl. etwaiger Zusatzleistungen wird nach der Freigabe und Auslieferung der finalen Dateien fällig. Bei Premade Covern, die lediglich in AutorInnenname, Titel und Untertitel verändert werden sollen, erfolgt die vollständige Zahlung nach Zusendung der finalen Dateien. Bis alle vereinbarten Zahlungen überwiesen sind, bleiben sämtliche Nutzungsrechte bei mir.
4Wie lange dauert ein Auftrag?
Je nach Auftragslage und deinen Wünschen unterscheidet sich der Prozess. I.d.R. kannst du mit zwei bis vier Wochen rechnen. Bitte erkundige dich jedoch im Voraus nach meiner derzeitigen Auslastung, da mein Terminplan für bestimmte Zeit ausgebucht sein kann und ich dementsprechend erst später mit der Arbeit an deinem Cover beginnen könnte.
5Wie werden die finalen Dateien geliefert?
E-Book Cover werden mit einer Auflösung von 72 dpi als jpg-Datei im gewünschten Format geliefert. Gibst du keine Größe an, halte ich mich an den Standard von Amazon Kindle mit 2560 x 1600 px. Ein Printcover wird in der Auflösung von 300 dpi und dem gewünschten Format als pdf-Datei geliefert.
6Welche Nutzungsrechte habe ich beim Kauf eines Covers?
Die Urheberin des Werkes bleibe ich. Mit Kauf eines Covers erwirbst du die einfachen Nutzungsrechte für den jeweiligen in der Rechnung aufgeführten Zweck (E-Book und/oder Print) Es ist nicht erlaubt, aus einem E-Book Cover ein Print Cover zu gestalten oder das Cover für andere Bücher/Medien zu nutzen. Du darfst ohne Absprache also auch keine Bilder mit/aus dem Cover oder Teilen des Covers erstellen. Eine Übertragung der Nutzungsrechte an Dritte (Verlage oder auch dich selbst, wenn du es in anderer Form veröffentlichen möchtest) muss mit mir vereinbart und ein erweitertes Nutzungsrecht erworben werden. Sämtliche weitere Nutzungen wie Werbezwecke müssen vorher mit mir abgesprochen werden.
7Was muss ich hinsichtlich der Bildlizenzen beachten?
Ich arbeite mit Stockgrafiken von Adobe Stock und Shutterstock. Das heißt, sie unterliegen bestimmten Lizenzbestimmungen. Die Standard-Lizenz, mit der ich arbeite, erlaubt dir, das Print-Buch in einer Gesamtauflage von maximal 500.000 Exemplaren zu vertreiben. Bei E-Books erlaubt die Standardlizenz die unbegrenzte Verteilung.
ACHTUNG: Planst du Produkte oder Werbeartikel (z.B. Lesezeichen, Poster, Textilien, etc.) mit dem Cover, so benötigst du evtl. erweiterte Lizenzen.
Diese Angaben sind ohne Gewähr. Ich übernehme keine Haftung dafür, dass die von mir erworbene Standard-Lizenz für deine Pläne ausreicht. Informiere dich daher selbstständig in den Lizenzbedingungen: https://stock.adobe.com/de/license-terms http://www.shutterstock.com/license?language=de
8Ab wann kann ich ein Cover in Auftrag geben?
Für die Erstellung eines Print-Covers benötige ich die konkreten Maße, die du von deiner Druckerei/ deinem Provider nach Angabe deiner Seitenzahl, Papierwahl, Formatwünsche, etc. erhältst. Insofern ist es sinnvoll, den Umschlag nach Lektorat, Korrektorat und Satz (hier sind später noch kleinere Änderungen wie etwa die Nennung meiner Person als Urheberin des Covers notwendig) gestalten zu lassen. Aber natürlich kann ich auch vorher schon mit der Covergestaltung beginnen und das Cover später anpassen.
Bei einem E-Book Cover hingegen sind lediglich die vom Anbieter geforderten Formatvorgaben notwendig. Aber auch hier sind nachträglich Formatanpassungen natürlich möglich.
9Gibt es Rabatte?
Bei Reihen sind, abhängig von der Frage, inwieweit sich die Bände einzeln ähneln sollen, Rabatte möglich.
10Warum habe ich dein Covermotiv schon woanders gesehen?
Da ich wie andere GrafikdesignerInnen auch mit nicht exklusiven Stockfotos arbeite, ist es möglich, dass Motive bereits auf anderen Covern verwendet wurden. Da die Cover jedoch individuell gestaltet und angepasst werden, ist es unwahrscheinlich, einen „Zwilling“ zu entdecken.
11Muss ich auf die Stockanbieter verweisen?
Bildnachweise sind i.d.R. nur bei redaktionellen Inhalten und Handelsartikeln notwendig. Bitte informiere dich bei Shutterstock (https://support.shutterstock.com/s/article/Do-I-need-to-credit-Shutterstock-the-artist-when-I-use-Images-or-Footage?language=de) und/oder Adobe Stock (https://helpx.adobe.com/de/stock/help/usage-licensing.html)!
12Muss ich dich als Urheberin des Covers im Impressum nennen?
Mit dem Kauf verpflichtest du dich, mich im Impressum deines Buches zu nennen. Dies kann in folgender Form erfolgen:
(Print) Umschlaggestaltung: Katharina Hoppe, www.limes-design.com
(E-Book) Coverdesign: Katharina Hoppe, www.limes-design.com
13Wer ist Linn?
Linn ist meine persönliche Hauselfin, die sich lebenslang dazu verpflichtet hat, meine Premades zu kommentieren.

Noch Fagen?

Dann schreib mir eine Mail an info@limes-design.com